Auch wenn du bemerken solltest, dass niemand deine Taten wohlschätzt, so leuchte weiter, denn dein Lohn ist nicht hier auf dieser Welt. Warum wartest du auf Lob der finsteren Welt? Kann sie denn deine Leuchtkraft beurteilen? Was hat schon diese Welt mit dem Herrn und Seinen Werken zu tun? Welche Gemeinschaft hat das Licht mit der Finsternis? Auch wenn die Menschen dich für dein Aufleuchten verachten, so kümmere dich nicht darum und setze deine Botschaft fort. Behalte immer im Hinterkopf, dass noch nie jemand der Sonne für ihre Strahlen gedankt hat. Wie möchtest du also als Kind des Lichts von der Dunkelheit Zeugnis bekommen?