In deiner Kirche kannst du auch so ein Licht sein, dass du Verbesserungspotenzial siehst uns ansprichst! Die Kirche ist doch eine Gemeinde von Gläubigen – also Menschen – es wird bestimmt nicht immer alles perfekt laufen. Wenn du dies aber siehst, so lästere nicht und bring die Gemeinde Gottes nicht in Verruf, sondern sprich das Problem an und suche mit reinem Herzen nach einer Lösung! Es wird zu wenig geliebt? So mache dir doch mit deinen Freunden (für den kleinen Anfang) aus, als Mission, ganz viel Liebe zu schenken, um diese in den Herzen der anderen wieder zu entflammen. Es wird zu viel geredet und wenig getan? Setze den ersten Schritt! In unserer Kirche gibt es viele Geistlichen, die solches Verhalten unterstützen – scheue dich nicht davor, deine Idee mit ihnen zu teilen.

Pin It

Tägliche Andachten

,,Gott liebt uns mehr als Vater, Mutter, Freund oder son...

,,Die aber, die dem Herrn vertrauen, schöpfen neue ...

,,Ich weiß nicht, wann oder wie wir die Erde verla...

,,Als Jesus ein andermal zu ihnen redete, sagte er: Ich ...

,,Da begann Petrus zu reden und sagte: Wahrhaftig, jetzt...

,,Wer sich dagegen an den Herrn bindet, ist ein Geist mi...

Neueste Artikel

    Der Jugenddienst hat die Konferenzen für die Se...

Am Freitag, den 24.2.2012 besuchten zwei 4.Volksschulenk...

S.E. Bischof Anba Pola wird am Samstag, den 10.03.2012. ...

Er ist ein Jugendlicher, der nicht oft in die Kirche g...

S. E. Bischof Anba Gabriel wird am Samstag, den 10.03.20...

S.E. Bischof Anba Pola ist heute nach Wien gekommen. S.E...