Die besprochenen, kleinen Übungen, wie das ständige Sagen und Stehen für die Wahrheit, das Abstandnehmen vom Lästern, das Entschuldigen, die Hilfsbereitschaft und Höflichkeit, das Teilen von segenreichen Posts und das Fragen nach anderen sind nicht aus der Luft gegriffen. Viele Heilige taten solche Kleinigkeiten und wurden der Gesellschaft ein Licht. So wie sie aber ein Licht waren, so sind sie auch denen ein warnendes Zeichen, die nicht auf die Gebote Gottes achten.

Geliebter Gottes, nimm es dir vor, wenigstens einer der besprochenen Tätigkeiten nachzugehen. Du wirst sehen, wie durch dich, Gottes Name erhöht werden kann.

Pin It

Tägliche Andachten

,,Gott liebt uns mehr als Vater, Mutter, Freund oder son...

,,Die aber, die dem Herrn vertrauen, schöpfen neue ...

,,Ich weiß nicht, wann oder wie wir die Erde verla...

,,Als Jesus ein andermal zu ihnen redete, sagte er: Ich ...

,,Da begann Petrus zu reden und sagte: Wahrhaftig, jetzt...

,,Wer sich dagegen an den Herrn bindet, ist ein Geist mi...

Neueste Artikel

    Der Jugenddienst hat die Konferenzen für die Se...

Am Freitag, den 24.2.2012 besuchten zwei 4.Volksschulenk...

S.E. Bischof Anba Pola wird am Samstag, den 10.03.2012. ...

Er ist ein Jugendlicher, der nicht oft in die Kirche g...

S. E. Bischof Anba Gabriel wird am Samstag, den 10.03.20...

S.E. Bischof Anba Pola ist heute nach Wien gekommen. S.E...