„Ihr seid das Salz der Erde.“ (Matthäus 5:13)

Salz war schon jeher ein Mittel gegen die Verderbnis und für die Beständigkeit.

Deshalb beschreibt jenes Wort Christi einen Lebenszweck sowohl für das Selbst, als auch für die Mitmenschen: Gegen die Verderbnis und für Beständigkeit zu kämpfen. Das bedeutet den Kampf gegen die Sünde und das Irdische und für die Beständigkeit der Unvergänglichkeit, ja die des ewigen Lebens, also für die Heiligkeit, zu der wir berufen sind.

Das heißt wir sollten ein anderes Verhalten innehaben als irdische Menschen, welches wir in den nächsten Andachten mit kleinen Beispielen näher betrachten möchten.