Langmut (1)

Wenn wir über Langmut reden, dann wissen wir alle, von wem wir diese am Besten lernen können: Gott selbst. Es gibt niemanden auf der Welt, der so langmütig ist. Generationen und Völker hat Er belehrt und immer ihre Nähe gewollt. Jedes neue Menschenleben zeigt uns, dass Gott die Menschheit nicht aufgegeben hat, trotz all dem Bösen in der Welt. Auch in der Bibel lesen wir: „Der Langmütige ist immer der Klügere, der Jähzornige treibt die Torheit auf die Spitze.“ (Sprüche 14:29)

 

Pin It

Tägliche Andachten

,,Gott liebt uns mehr als Vater, Mutter, Freund oder son...

,,Die aber, die dem Herrn vertrauen, schöpfen neue ...

,,Ich weiß nicht, wann oder wie wir die Erde verla...

,,Als Jesus ein andermal zu ihnen redete, sagte er: Ich ...

,,Da begann Petrus zu reden und sagte: Wahrhaftig, jetzt...

,,Wer sich dagegen an den Herrn bindet, ist ein Geist mi...

Neueste Artikel

    Der Jugenddienst hat die Konferenzen für die Se...

Am Freitag, den 24.2.2012 besuchten zwei 4.Volksschulenk...

S.E. Bischof Anba Pola wird am Samstag, den 10.03.2012. ...

Er ist ein Jugendlicher, der nicht oft in die Kirche g...

S. E. Bischof Anba Gabriel wird am Samstag, den 10.03.20...

S.E. Bischof Anba Pola ist heute nach Wien gekommen. S.E...