Die Gottesmutter und die Kirche sind beide Jungfrau und Mutter zu gleicher Zeit; jede von ihnen empfing vom Heiligen Geist ohne menschlichen Samen und gebar den unbefleckten Sohn. Maria ist die Mutter des göttlichen Logos, den sie hinsichtlich seiner Menschlichkeit schuf, die Kirche ist die Mutter ihrer Mitglieder, die sie durch die Taufe zum Leben erweckt, zur Teilnahme am Leben Christi.