Die Jungfräulichkeit Marias ist keine Angelegenheit ihres Privatlebens,

sondern eine biblische Realität, die zu unserem Glauben an Jesus Christus

gehört. Denn als der Logos (das Wort) Gottes Fleisch wurde, war er nicht

wählerisch bei der Art des Ortes, wo er geboren werden sollte, oder bei den

Kleidern, die er trug, oder bei der Speise, die er essen würde; doch er war sehr

wählerisch bei der Jungfrau, die seine Mutter werden sollte.