Aus der Diözese

Endlich hat die Weltraumorganisation NASA zugegeben, dass sie seit zwei Jahren zwei Außerirdische hat. Diese zwei Außerirdischen kamen aus unserer...
Am Sonntag, den 25.09.2016 beginnt die Sonntagschule in der Kirche "Maria vom Siege" im 15. Bezirk  ...
 Es war eine Nacht, in der ganz Amerika weinte. Dieses Land war verzweifelt, denn es war zum gewalttätigsten Land mit...
Stellt euch vor, mein Leben hat im Rollstuhl begonnen und 25 Jahre später bin ich nun ein bedeutender Mann in...
Es war eine Lüge, die weltweit viele Opfer kostete. Diese Lüge wurde von Leuten beschlossen, die nur an sich dachten...

Vers des Tages

1.Johannes 2:1 "Meine Kindlein, solches schreibe ich euch, auf daß ihr nicht sündiget. Und ob jemand sündigt, so haben wir einen Fürsprecher bei dem Vater, Jesum Christum, der gerecht ist."

Tägliche Andacht

„Ich kümmere mich nie um Menschenscharen, sondern nur um eine Person. Würde ich die Scharen ansehen, würde ich nie beginnen.“ (Mutter Theresa) Wir wollen in unserem spirituellen Leben oder in unserem Dienst sehr weit kommen, doch jeder lange Weg beginnt mit dem ersten Schritt. Du kannst nicht von heute auf morgen den Welthunger stillen, alle Menschen Gott näherbringen und mit leuchtenden Händen alle Stundengebete beten. Bete heute einen Psalm, morgen zwei. Gib heute einem Bedürftigen zu trinken, geb ihm morgen dein Brot. Steigere dich täglich und nimm dir nicht zu viel auf einmal vor. Der Teufel kämpft ohne Unterlass gegen die,...

Predigten S.E. Bischof Gabriel

St. Johannes - Ein Vortrag von S.E. Bischof Anba Gabriel Wir wollen heute über St. Johannes den Täufer sprechen: St. Johannes der...
Die Rolle Christi in meiner Zukunft - Ein Vortrag von S.E. Bischof Anba Gabriel Deine Zukunft in Gottes Hand In den...
Blume in der Wüste - Die Heilige Hanna Ein Vortrag Seiner Exzellenz Bischof Anba Gabriel   Ramatajim: Eine sehr wichtige Stadt in der Geschichte...
Judasbrief - Ein Vortrag von S.E. Bischof Anba Gabriel Definition „Judas“ : Dankbarkeit Wenn der Name „Judas“ erwähnt wird, zeigt die Mehrheit...

Gedichte S.H. Papst Schenouda III

  Dich liebe ich Herr in meiner Exerzitienzeit Durch tiefsinnige Worte errettest du mein HerzDich liebe ich Herr in meiner BedrängnisIn...

Jahre mit den Fragen der Menschen

17.Er nahm zu an Weisheit und Alter   Frage:   Was bedeutet der Satz in der Heiligen Schrift „Der Knabe aber wuchs heran und...
16.Des Menschen Feinde sind seine Hausgenossen   Frage:   Was bedeutet die Aussage der Heiligen Schrift: „Des Menschen Feinde werden seine Hausgenossen sein“ (Math.